Jetzt abstimmen!

Verschiedene News

2. Bundesliga  » VfB Stuttgart  » FC Bayern München

Nächste Neuverpflichtung beim VfB Stuttgart.

Der VfB bastelt weiter am Kader für die Mission direkter Wiederaufstieg und verpflichtet Maxime Awoudja von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München.

Der VfB verjüngt weiter seinen Kader, mit dem 21-jährigen Awoudja kommt ein neuer Abwehrspieler. Awoudja erhält einen Vertrag bis 2022.

Bereits seit 2007 war der Innnenverteidiger beim Rekordmeister. Der FC Bayern II war in der abgelaufenen Saison in die 3. Liga aufgestiegen. 20 Spiele hatte er in dieser Saison für die Münchner absolviert und erzielte vier Tore und einen Assist.

Der 21-jährige hatte bei den Bayern noch einen Vertrag bis 2021, eine Ablösesumme wurde bislang nicht bekannt gegeben.

VfB-Sportdirektor Sportdirektor Sven Mislintat überzeugt vom Neuzugang.

"Maxime hat nach unserer Überzeugung das Potenzial, sich schnell zu einer wertvollen Option für den Defensivbereich zu entwickeln. Er hat eine gute Physis, ist spielstark und brennt darauf, sich beim VfB durchzusetzen. Wir freuen uns sehr, dass sich Maxime für uns entschieden hat", teilte VfB-Sportdirektor Sportdirektor Sven Mislintat mit.

Maxime Awoudja zeigt sich sichtlich zufrieden über den Wechsel zu VfB Stuttgart: "Ich möchte mich beim FC Bayern für die vergangenen zwölf Jahre, die ich dort spielen durfte, bedanken. Für mich beginnt jetzt beim VfB Stuttgart, einem großen Traditionsverein, ein neues Kapitel. Ich freue mich auf diese Herausforderung. Ich möchte so schnell wie möglich Fuß fassen und dem Verein dabei helfen, seine Ziele zu erreichen."

Fotos

Bundesliga

Bundesliga

3.Liga

3.Liga