Jetzt abstimmen!

Verschiedene News

International  » U21 DFB Team

Deutschland vor dem großen Showdown gegen Spanien!

Nach dem bitteren Ausscheiden der DFB-Frauen bei der WM in Frankreich können die DFB-Junioren heute ihren EM-Titel gegen Spanien verteidigen.

Mit Spanien hat Deutschland den denkbar schwersten Gegner im Finale erwischt, vor dem Match ist sicher Spanien der Favorit. Doch das U21-DFB-Team hat in den vorigen Partien viel Leidenschaft, Einsatz und Spielfreude gezeigt.

Warnung durch bittere DFB-Frauen-Niederlage.

Das gestrige Spiel der DFB-Frauen kann als Warnung gewertet werden, nur 15 Minuten waren die deutschen Frauen die spielbestimmende Mannschaft, danach übernahmen die Schwedinnen mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel und es gelang den deutschen Frauen bis zum Schluß nicht, Stabilität und Sicherheit zurück zu gewinnen.

 

Heute um 20.45 Uhr erhoffen sich alle Fans der deutschen Mannschaft ein spannendes Spiel mit einem EM-Meister 2019 aus Deutschland.

 

Vor dem wichtigen Finale hat sich U21-Coach Stefan Kuntz geäussert, "Horst Hrubesch hat geschrieben: Wenn wir jetzt schon mal da sind, macht verlieren auch keinen Sinn. Da wollen wir uns dran halten.", sagte Kuntz zu der Äusserung seines Vorgängers schmunzelnd.

 

U21-Team kann Ruf des deutschen Fußball's aufpolieren.

Der Sieg gegen Spanien wäre für den deutschen Fußball eminent wichtig, nach dem Ausscheiden der A-Nationalmannschaft 2018 und dem Abstieg in der Nations-League hätte der Titel eine Art Signalwirkung und würde die vielen Kritiker des deutschen Fußball's vorerst verstummen lassen.

Kuntz:"Spanien Favorit!"

National-Trainer Kuntz sieht Spanien "etwas mehr in der Favoritenrolle – von den Marktwerten her stehen die Spanier ebenfalls vor uns", den wenn eine spanische Mannschaft den starken Weltmeister-Nachwuchs aus Frankreich mit 4:1 wegballert, sollte man die U21 aus Spanien mit dem nötigen Respekt und Stabilität entgegentreten und wenn dann noch die Raketen der Offensive zünden, könnte es etwas werden, mit dem zweiten Titel in Folge. Die richtige Mischung aus Mut, Respekt und Stabilität könnten heute Abend den Unterschied machen.

 

Zuletzt mit starker Leistung!

Die gesamte U21-Mannschaft hat sich zuletzt hervorragend präsentiert, als das Team das Spiel gegen Roumänien nach einem 1:2-Rückstand noch zu einem 4:2 dehte. Mit Luca Waldschmidt, Marco Richter und Levin Öztunali hat das deutsche Team ein paar richtige Waffen in der Offensive, auch in der Defensive und im Mittelfeld ist viel Qualität vorhanden. Es könnte was gehen, gegen Spanien, wenn das Selbstbewusstsein stimmt!

 

Volle Hütte zum finale!

Das "Stadio Friuli" dürfte heute Abend gut gefüllt sein, 24.000 Karten sind bereits vergeben, 800 Karten gingen an deutsche Fans.

 

Joachim Löw mit im Stadion.

Joachim Löw wird dem Finale in Udine beiwohnen und sollte die deutsche U21-Mannschaft heute als Sieger vom Platz gehen, werden vermutlich die Stimmen lauter, die Stefan Kuntz als neuen Coach für die A-Nationalmannschaft sehen.

 

Kuntz wurde am Samstag noch auf eine mögliche Nachfolge für Joachim Löw angesprochen und konterte, "Wir haben einen ausgezeichneten Bundestrainer. Und ich finde es wirklich nicht seriös, wenn man über so eine Frage nachdenkt oder antwortet oder sie auch stellt."

 

Das Finale wird heute Abend ab 20.15 Uhr im Free-TV in der ARD übertragen und bei uns gibt es den Liveticker mit Livedaten auf fansocca.com.

Fotos

Kommentieren

Bundesliga

Bundesliga

3.Liga

3.Liga